Aktion “Tausche TV-Trainer Ticket gegen Training” 2.0

 

 

 

 

 

 

Der TV-Hundeflüsterer Cesar Millan, der Anfang März in Wien und Graz auftritt, stößt auch bei seinem zweiten Auftritt auf großen Widerstand in Österreich. TierschützerInnen und qualifizierte HundetrainerInnen setzen mit der Initiative „Tausche TV-Trainer-Ticket gegen Training“ erneut ein Zeichen gegen den Österreich-Besuch des umstrittenen TV-Show-Stars.
Rund 140 kompetente TrainerInnen bieten im Rahmen der Tauschaktion eine kostenlose Trainingsstunde an. So sollen HundehalterInnen etwaige offene Fragen klären und sich selbst ein Bild von modernem Hundetraining machen können.

Mit unserem Angebot soll dem Hunde-interessierten Publikum die Gelegenheit geboten werden, einen Vergleich zwischen TV-Schnelllösungen und realem, tierschutzkonformen Verhaltenstraining zu ziehen. Deshalb werden in Wien und Graz auch heuer wieder Gutscheine in Flugzettelform vor den Events erhältlich sein. Wer vor Ort keinen Gutschein erhält, aber seine Eintrittskarte aufbewahrt, ist eingeladen unseren Online-Gutschein zu verwenden.
Der Gutschein kann gemeinsam mit der Eintrittskarte (gebraucht oder nicht) innerhalb von 6 Monaten bei einer der teilnehmenden Hundeschulen für ein Gratis-Training eingelöst werden.

 

Eine Liste der teilnehmenden Hundeschulen findest Du hier.
Hier gehts zum Gutschein!

 

Blogparade
Heuer gibt es erstmals eine eigene Blogparade zur Tauschaktion. Den Eingangspost von Grinsehundes Margot Wallner ist hier nachzulesen. In den kommenden zwei Wochen wird es zahlreiche weitere Blogartikel von qualifizierten HundetrainerInnen aus dem deutschsprachigen Raum geben, in denen es Trainingstipps und andere spannende Infos zum Nachlesen gibt.

 

Dachträger der“Tausche TV-Trainer-Ticket gegen Training“-Tauschaktion ist die Schweizer Initiative für gewaltfreies Hundetraining, die von über 300 ExpertInnen unterstützt wird. Bereits 2014 erregte die Tauschaktion auch mediale Aufmerksamkeit.
Der Druck der Flugblätter, die vor der Stadthalle in Wien und Graz verteilt werden, wurde von Dogs in the City und der VÖHT gesponsert. Durch die freundliche Unterstützung von Canis Pacalis und Verlag Canimos konnte die Sendung der Flugblätter nach Graz finanziert werden.

Kommentare sind geschlossen.